Bester Kaffeevollautomat - Welcher Amazon Kaffeevollautomat hat uns im Test auf ganzer Linie überzeugt? Finde es jetzt heraus

Kaffee begleitet viele Menschen über den gesamten Tag und sorgt dadurch immer wieder für kleine Genussmomente. Voraussetzung ist natürlich, dass der Kaffee auch dem eigenen Geschmack entspricht. Am einfachsten gelingt dies mit einem Kaffeevollautomaten, der die Bohnen direkt in der Maschine frisch mahlt. Welcher Kaffeeautomat aus unserem Test für Dich die beste Wahl darstellt, erfährst Du, wenn Du jetzt unseren Test Bester Kaffeevollautomat weiterliest.

Unsere Kaufempfehlung

Vergleichstabelle zu den getesteten Produkten

Krups EA8108

De Longhi Magnifica Bester Kaffeevollautomat
Krups EA8108 Bester Kaffeevollautomat
Philips 8831/01 Bester Kaffeevollautomat
Saeco Incanto Bester Kaffeevollautomat
Melitta Caffeo Solo Bester Kaffeevollautomat

Brand

DeLonghi

Krups

Philips

Saeco

Melitta

Füllmenge

1,8 Liter

1,8 Liter

1,8 Liter

1,8 Liter

1,2 Liter

Leistung

1450 Watt

1450 Watt

1850 Watt

1850 Watt

1400 Watt

Mahlstufen

13 Stufen

3 Stufen

5 Stufen

5 Stufen

3 Stufen

Gewicht

Dampfdruck

Besonderheiten

9 Kilogramm

15 bar

Reinigungsprogramm

Heißwasserfunktion

7 Kilogramm

15 bar

Milchdüse


automatisches digitales Display

7,2 Kilogramm

15 bar

Reinigungsprogramm

Reinigungsprogramm

7,2 Kilogramm

15 bar

Memory Funktion


LED Display

9 Kilogramm

15 bar

Energiesparfunktion

Abschaltung

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Kaffeevollautomaten

Wodurch zeichnet sich ein Kaffeevollautomat aus?

Kaffeevollautomaten zeichnen sich durch das enthaltene Mahlwerk aus. Dieses ist in der Lage, ganze Kaffeebohnen direkt frisch zu mahlen. Somit ist keine zusätzliche Kaffeemühle mehr enthalten. Ansonsten funktionieren Kaffeevollautomaten wie Espressomaschinen (Espresso Vollautomat), die für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten auf eine Kombination aus Druck und Wasser setzen. Das führt zu einem intensiven Aroma, das man bis vor wenigen Jahren nur von einem professionellen Barista gewohnt war.

Worin liegen die Unterschiede eines Kaffeevollautomaten im Vergleich zu anderen Typen?

Bei einem Kaffeevollautomaten kannst Du im Vergleich zu Kapseln oder Pads die Menge an Kaffeepulver selbst bestimmen. Wenn Du Wert auf einen individuellen Kaffeegeschmack legst, der Dir nicht von den Herstellern vorgegeben wird, liegst Du mit einem Kaffeevollautomat mit Latte Macchiato Funktion immer richtig.

Die Stärke des Kaffees lässt sich hier durch die Menge an Wasser und Kaffeepulver selbst bestimmen und durch entsprechende Programme sogar speichern. Zudem benötigen diese Maschinen weder Filter noch andere Hilfsmittel für die Zubereitung, wodurch Du Dir in Zukunft einige Wege zur Mülltonne sparst.

Was gibt es bei der Auswahl eines Kaffeevollautomaten zu beachten?

Das wichtigste Merkmal eines Kaffeevollautomaten ist das Mahlwerk. Dieses sollte über mehrere Stufen verfügen. In unserem Test haben sich Geräte mit drei Stufen oft als unzureichend erwiesen. Unserer Meinung nach sollten fünf Stufen das Minimum sein.

Wichtig ist zudem, Dich darüber zu informieren, wo es ganze Kaffeebohnen in guter Qualität in Deiner Nähe zu finden gibt. Beim Kauf im Internet solltest Du die Lieferkosten einkalkulieren.

Der Milchaufschäumer ist zudem nicht bei jedem Gerät enthalten, weshalb Du als Fan von Milchkaffee besonderes Augenmerk auf diesen Punkt legen solltest. 

Achten solltest Du auch auf die Größe des Wassertanks. Da das Wasser ebenfalls für die Reinigung des Geräts verwendet wird, ist eine Größe von mindestens 1,5 Liter erforderlich, um nicht permanent Wasser nachfüllen zu müssen.

Die fünf getesteten Modelle im Kurzüberblick

DeLonghi Magnifica S ECAM 22.110.B KaffeevollautomatMit 13 Stufen bietet das Kegelmahlwerk ausreichend Gelegenheit, den perfekten Kaffee zusammenzustellen. Da zwei Tassen gleichzeitig zubereitet werden können, ist dieses Modell auch für Familien oder das Büro geeignet.

Krups EA8108 Kaffeevollautomat: Der transparente Bohnenbehälter ist nicht das einzige Highlight des Krups EA8108 Kaffeevollautomaten. Das Selbstreinigungssystem erspart zudem eine umständliche Reinigung der Maschine.

Philips HD8831/01 3100 Serie KaffeevollautomatDas zeitlose Design ist nicht der einzige Pluspunkt dieses Kaffeevollautomaten von Philips. Vom Milchaufschäumer bis zum leicht zu bedienenden Display ist die Verwendung auch für Laien ein Kinderspiel.

Saeco HD8917/01 Incanto KaffeevollautomatDie Saeco Incanto Kaffeevollautomaten sorgen dank des AquaCleanFilters für ein hochwertigeres Wasser, welches den Geschmack der frisch gemahlenen Kaffeebohnen noch besser zur Geltung bringt.

Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion, silber/schwarz: Vorgewärmte Tassen gehören beim Melitta Kaffeevollautomaten Caffeo Solo ebenso zum Standard wie die automatische Reinigung, die es leicht macht, sich für dieses Modell zu entscheiden.

Kaffeevollautomat Empfehlung Vergleich - Die fünf beliebtesten Kaffeevollautomaten im ausführlichen Testbericht

DeLonghi Magnifica S ECAM 22.110.B Kaffeevollautomat

Rein optisch betrachtet, hinterlässt der DeLonghi Magnifica Kaffeevollautomat bereits einen sehr positiven Eindruck in unserem Delonghi Kaffeevollautomat Test. Erhältlich in Schwarz und Silber, bildet die Maschine einen hochwertigen Blickfang in der Küche oder im Büro. Das Gewicht von neun Kilogramm ist komfortabel genug, um das Gerät für die Reinigung zu versetzen.

Ebenfalls begeistert zeigten sich unsere Tester vom Kaffeevollautomat Mahlwerk mit gleich 13 Stufen, die es erlauben, die Kaffeebohnen wirklich so zuzubereiten, wie das Aroma des Kaffees am besten schmeckt. Experimentieren mit verschiedenen Kaffeebohnen und Mahlstufen ist mit diesem Kaffeevollautomaten ebenso möglich wie die Verwendung von bereits gemahlenem Kaffeepulver.

Leider haben auch wir festgestellt, dass diese Maschine über einen Fehler verfügt, der bisher von DeLonghi noch nicht beseitigt wurde. Schaltet sich das Gerät automatisch ab, erwartet den Besitzer am Morgen das lästige rote Warndreieck. Da nun alle Tasten blockiert sind, hilft es nur, den Netzstecker zu ziehen und einige Augenblicke abzuwarten. Danach funktioniert das Gerät wieder problemlos.

Dieser Kaffeevollautomat unter 300 Euro ist ein Vollautomat mit Milchaufschäumer. Der Milchschaum ruht lange auf der Crema und ist daher auch für die Zubereitung mehrerer Tassen geeignet. Jeweils zwei Tassen können gleichzeitig zubereitet werden.

Die Brühgruppe lässt sich nach dem Spülvorgang vollständig entfernen. Damit für das Spülen ausreichend Wasser zur Verfügung steht, sollte der 1,8 Liter fassende Tank regelmäßig nachgefüllt werden. Die Reinigungsprogramme geben einen Hinweis auf verstärkte Verschmutzungen und helfen somit, die Hygiene zu gewährleisten.

De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Bester Kaffeevollautomat

De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B @ Bester Kaffeevollautomat Test

PRO

  • Kegelmahlwerk mit 13 Stufen
  • Direktwahltasten
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • check
    Milchaufschäumer
  • check
    Reinigungsprogramme
  • check
    Kaffeevollautomat Büro
  • check
    als Kaffeevollautomat für 1 Person geeignet

KONTRA

  • automatische Abschaltung weist Systemfehler auf

Krups EA8108 Kaffeevollautomat

KRUPS EA8108 Bester Kaffeevollautomat

KRUPS EA8108 @ Bester Kaffeevollautomat Test

Optisch bietet der Cappuccino Vollautomat von Krups alles, was sich Kaffeefans wünschen. Das Design ist sowohl zeitlos als auch modern. Erhältlich in Schwarz oder Weiß, kann das ausgewählte Modell leicht an die Gestaltung der Küche oder des Büros angepasst werden.

Ein optisches Highlight bildet der durchsichtige Tank für die Kaffeebohnen. Diese zu beobachten, erhöht definitiv die Vorfreude auf die erste Tasse Kaffee.

Die Bedienelemente der Maschine müssen manuell betätigt werden und präsentieren sich insgesamt sehr übersichtlich, sodass auch Anfängern die Bedienung erleichtert wird. Bis zu zwei Tassen können gleichzeitig zubereitet werden. Ebenfalls vorhanden ist ein Milchaufschäumer für den perfekten Café Latte.

Leider mussten wir in unserem Test des Öfteren beobachten, dass die Tassen auf der Abstellfläche leicht tänzeln. Die Vibrationen während des Brühvorgangs sind trotz des Gewichts deutlich zu stark. Zudem neigt dieser Krups Kaffeevollautomat zu einer unterschiedlichen Befüllung bei der Zubereitung von zwei Tassen. Der Kaffee schmeckt jedoch gut und verfügt über eine gleichmäßige Crema.

Aufgrund des Selbstreinigungsprogramms kann die Brühgruppe leider nicht entfernt werden. Wie effizient dieses Programm reinigt, ist nur schwer zu kontrollieren. Positiv sind dagegen die individuellen Einstellungen, welche es erlauben, ohne lange Betätigung der Knöpfe sofort auf die Lieblingseinstellungen Zugriff zu nehmen.

PRO

  • ansprechende Optik
  • inklusive Milchaufschäumer
  • individuell speicherbare Einstellungen
  • check
    leicht verständliche Bedienelemente
  • check
    Kaffeevollautomat für Büro
  • check
    als Kaffeevollautomat für single Haushalt geeignet

KONTRA

  • starke Vibrationen während des Brühens
  • Brühgruppe nicht entfernbar

Philips HD8831/01 3100 Serie Kaffeevollautomat

Der Philips HD8831/01 3100 Kaffeevollautomat bietet optisch alle Vorzüge eines modernen Geräts. Auf dem Display lassen sich die getroffenen Einstellungen nachlesen, um Fehler zu vermeiden. Die schwarze Farbe ist sowohl in der Küche als auch im Büro ein zeitloser Hingucker.

Für die Zubereitung des Kaffees gibt es unterschiedliche Einstellungen, etwa für die Größe der Tassen sowie gleich fünf verschiedene Mahlstufen. Leider ist das aus Keramik bestehende Scheibenmahlwerk in unserem Test klar als eine der Schwachstellen der Maschine aufgefallen.

Ist der Tank für die Kaffeebohnen vollständig gefüllt, fällt es dem Mahlwerk mitunter schwer, wirklich alle Kaffeebohnen zu erreichen, sodass manuell nachgeholfen werden muss. Zudem neigt das Mahlwerk zu Verschleißerscheinungen, die selbst bei einem Kaffeevollautomaten bis 300 Euro nicht auftreten sollten.

Positiv ist dagegen, dass der Kaffeevollautomat auch mit bereits gemahlenem Kaffeepulver bedient werden kann. Hierfür steht ein zusätzliches Fach für das Kaffeepulver zur Verfügung. Zusätzlich kann der Kaffee mit diesem Gerät nach den persönlichen Vorlieben zubereitet werden, wobei die Mengen an Kaffeepulver und Wasser ebenso wie die Stärke einstellbar sind.

Ein weiterer Pluspunkt dieses Philips Kaffeevollautomaten sind die automatischen Reinigungs- und Entkalkungsprogramme, die dem Nutzer im Alltag viel Arbeit abnehmen. Weiterhin kann auch die Brühgruppe vollständig entfernt werden, um sie separat zu reinigen und die Hygiene des Geräts sicherzustellen.

Philips HD8831/01 3100 Serie Bester Kaffeevollautomat

Philips HD8831/01 3100 Serie @ Bester Kaffeevollautomat Test

PRO

  • herausnehmbare Brühgruppe
  • individuelle Einstellungen
  • zusätzliches Pulverfach
  • check
    automatische Programme zur Reinigung und Entkalkung

KONTRA

  • fehleranfälliges Mahlwerk

Saeco HD8917/01 Incanto Kaffeevollautomat

Saeco HD8917/01 Incanto Bester Kaffeevollautomat

Saeco HD8917/01 Incanto @ Bester Kaffeevollautomat Test

Optisch entspricht der Saeco Incanto Kaffeevollautomat allen Anforderungen an ein modernes Gerät. Die hochwertige Verarbeitung ist auf den ersten Blick zu erkennen. Zudem passt sich das in Silber oder Schwarz gehaltene Gehäuse gut an das Design moderner Küchenfronten an.

Für das Mahlen der Kaffeebohnen stehen mit dem Keramikmahlwerk insgesamt fünf verschiedene Stufen zur Verfügung. Dies erlaubt es Dir, mit den Mahlgraden zu variieren und Deine Lieblingseinstellungen zu finden.

Mithilfe der Memoryfunktion können diese gespeichert werden, damit Du sie nicht für jeden Kaffee aufs Neue eingeben musst. Direktwahltasten ermöglichen es, bereits voreingestellte Brühvorgänge auszuwählen und somit zum Beispiel für Gäste schnell einen Cappuccino oder Latte Macchiato zuzubereiten.

Für einen Kaffeevollautomaten über 500 Euro verfügt das Gerät jedoch leider über einige Mankos, wie unser Test gezeigt hat. Hierzu gehört zum Beispiel die Reinigung des Milchaufschäumers. Dies ist nur direkt nach dem Brühvorgang möglich. Bleibt die Reinigung aus, müssen die Reste bei der nächsten Benutzung in Kauf genommen werden.

Störend ist auch, dass das Gerät nicht selbstständig anzeigt, ob sich noch ausreichend Wasser im Tank befindet. Der Kaffeevollautomat startet dennoch den Brühvorgang, wodurch je nach Füllmenge sowohl Wasser als auch Kaffeepulver verschwendet wird.

Ein weiteres positives Merkmal dieses Kaffeevollautomaten zeigt sich dagegen im AquaCleanFilter, welcher Kalk aus dem Wasser filtert und somit den Geschmack des gemahlenen Kaffees besser zur Geltung kommen lässt.

Wie es für Geräte in diesem Preissegment üblich ist, kann auch bei diesem Modell die Brühgruppe zur Reinigung entfernt werden.

Für zusätzliche Freude an dem Gerät sorgen auch automatische Reinigungs- und Entkalkungsprogramme, welche die Wartung zum Kinderspiel machen.

PRO

  • Memoryfunktion für individuellen Kaffeegenuss
  • Direktwahltasten
  • automatische Programme zur Reinigung und Entkalkung
  • check
    AquaCleanFilter
  • check
    Kaffeevollautomat mit Cappuccino und Latte Macchiato Funktion
  • check
    Kaffeevollautomat bis 500 Euro
  • check
    Kaffeevollautomat mit integriertem Milchbehälter

KONTRA

  • Reinigung des Milchaufschäumers
  • keine Information über Restfüllmenge

Melitta E 950-103 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion, silber/schwarz

Mit nur 20 Zentimetern Breite verfügt der Melitta Caffeo Solo Kaffeevollautomat genau über die passenden Maße für eine Singleküche. Die Optik ist zudem ansprechend und fügt sich harmonisch in das Design moderne Küchenzeilen ein. Erhältlich ist nur ein Design, weshalb sich die Auswahl in diesem Punkt unkompliziert gestaltet.

Die Einstellungen sind sehr minimalistisch gehalten und daher auch für Laien schnell verständlich. Sehr praktisch ist zudem der Energiesparmodus. Selbst wenn sich das Gerät im Strom befindet, kann es auf null Watt eingestellt werden - der ansonsten Strom fressende Stand-by-Modus entfällt somit.

Bis zu zwei Tassen können jeweils zubereitet werden. Sie überzeugen mit einer leckeren und sich gleichmäßig verteilenden Crema.

Melitta Kaffeevollautomat Wartung?

Leider sind wir in unserem Melitta Kaffeevollautomat Test auch auf zwei Mankos des Geräts gestoßen. Hierzu gehört, dass dieses Modell von Amazon Kaffeevollautomat schnell dazu neigt, undicht zu werden. Da Strom im Spiel ist, führt dies nicht dazu, das Vertrauen in den Kaffeevollautomaten zu behalten.

Weiterhin ist das Gerät in der Reinigung sehr wartungsintensiv. Trotz der Reinigungsprogramme bilden sich Kaffee- und Wasserreste im Inneren, welche der Hygiene bei der Zubereitung von Kaffeespezialitäten nicht förderlich sind.

Zudem sollte die Füllmenge des Tanks immer aufmerksam kontrolliert werden. Ansonsten kann es bei der Größe von 1,2 Litern schnell passieren, dass nicht ausreichend Wasser für die selbstständige Reinigung des Geräts zur Verfügung steht.

Melitta E 950-103 Bester Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktiz

Melitta E 950-103 Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion @ Bester Kaffeevollautomat Test

PRO

  • minimalistische Anzeigen
  • hochwertige Verarbeitung
  • Energiesparmodus
  • check
    ideal für kleine Küchen zu Hause oder im Büro

KONTRA

  • kleine Tankgröße
  • aufwendige Reinigung

Tipps für die Reinigung von Kaffeevollautomaten

Die getesteten Modelle verfügen alle über eigenständige Reinigungs- und Entkalkungsprogramme. Dennoch empfiehlt es sich, die Sauberkeit der Kaffeevollautomaten von Zeit zu Zeit auf die Probe zu stellen und dabei Kaffee- oder auch Wasserreste gründlich zu entfernen. Durch den Kontakt mit Wasser können die Kaffeepulverreste ansonsten schnell zur Schimmelbildung neigen.

Entfernbare Bauteile wie Wassertank und Brühgruppe sollten ebenso regelmäßig gereinigt werden wie die Milchaufschäumer, um eine hygienische Verwendung sicherzustellen.

Fazit - Welchen Kaffeevollautomat soll ich kaufen?

Unser Test hat gezeigt, dass auch ein Kaffeevollautomat unter 400 Euro mehr als nur Einsteigermodelle sind. Um den besten Kaffeevollautomaten zu küren, war es uns daher wichtig, die Vor- und Nachteile der Modelle genau unter die Lupe zu nehmen und nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen zu lassen.

Insgesamt hat die Saeco Incanto in unserem Test den besten Eindruck gemacht, weshalb wir Dir dieses Modell trotz des hohen Preises als Testsieger präsentieren (bester Kaffeevollautomat bis 500 Euro). Wir hoffen, dass Du nach einem eigenen Test ebenfalls zu diesem Ergebnis kommst.

  • Reinigungstabletten für Kaffeevollautomaten
  • Welcher Kaffee für Vollautomaten?
  • Kaffeevollautomat entkalken
  • Kaffeevollautomat reinigen
liebedeinhaus
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments