Die Philips Senseo entkalken und jederzeit perfektes Aroma genießen

Von Kalk werden leider auch Kaffeevollautomaten wie die Senseo von Philips nicht verschont. Dennoch sind sich viele Besitzer unsicher, wie sich eine Philips Senseo entkalken lässt. Wir stellen Dir dafür den Philips Senseo HD7012/00 Entkalker vor, der auch nach Jahren noch perfekten Kaffeegenuss verspricht.

Die wichtigsten Informationen über den Philips Senseo HD7012/00 Entkalker

Philips Senseo HD7012/00 Entkalker

philips senseo entkalken

Philips Senseo HD7012/00 Entkalker, 4 Entkalkungsvorgänge, 8 Stück von Philips

Der Philips Senseo HD7012/00 Entkalker wird in zwei unterschiedlichen Versionen angeboten. Im Einzelpack mit zwei Entkalkungsvorgängen bzw. im Doppelpack mit vier Entkalkungsvorgängen ist es möglich, sich zuerst einen Eindruck von der Wirksamkeit des Produkts zu verschaffen.

Der Entkalker wird auf der Basis von Zitronensäure hergestellt und stellt daher - selbst wenn die Spülgänge vergessen werden - keine Gefahr für Deine Gesundheit dar.

Je nach Modell zeigt eine Taste an, wann es an der Zeit ist, die Senseo Kaffeemaschine zu entkalken. In der Regel sollte dies bei einer regulären Nutzung alle drei Monate erfolgen.

Der Senseo Descaler löst den Kalk auf und sorgt somit dafür, dass die Leistung und der Geschmack des Kaffee erhalten bleiben. Erste Anzeichen für einen erhöhten Kalkanteil in der Maschine liefert der Inhalt der Tasse. Fällt dieser geringer aus als sonst, könnten die Kaffeedüsen von Kalk betroffen sein, was auch eine vorzeitige Entkalkung notwendig macht.

Wie der Entkalker angewendet wird, ist sowohl in der Philips Senseo Bedienungsanleitung als auch in einem Video darüber zu finden, wie man eine Senseo entkalken kann. Die Bedienungsanleitung des Produktes selbst erweist sich leider - wie unser Test zeigt - als unzureichend.

Wenn Du das erste Mal Deine Senseo entkalkst, bietet das Video eine bessere Anleitung, um während des Entkalkens keine Fehler zu machen. Hier erfährst Du zum Beispiel, dass Du nur ein Päckchen des Entkalkers verwendest und nicht wartest, bis sich dieser vollständig im Wasser gelöst hat.

Positiv fällt dagegen das Design der Verpackung auf. Auf diesem ist in mehreren Sprachen vermerkt, dass es sich um einen Entkalker handelt, weshalb eine Verwechslungsgefahr mit den Kaffeepads ausgeschlossen ist.

Ein weiterer Vorteil besteht in der einfachen Verwendung bei so gut wie allen Senseo Modellen, deren Kennzeichnung mit einer 7 wie etwa HD7825 oder HD7829 beginnt.

Was im Test einen negativen Eindruck hinterlassen hat, ist der relativ hohe Preis für das Produkt. Vergleichbare Produkte auf Basis von Zitronensäure sind schonender zum Geldbeutel und befreien ebenfalls gründlich vom Kalk.

Wenn Du Dir jedoch das Experimentieren mit Mengen und Reinigungsdurchgängen sparen willst, liegst Du mit diesem Produkt genau richtig, da Du Dir sicher sein kannst, dass der erste Senseo Chocobreak nach dem Entkalken keinen sauren Beigeschmack hinterlässt.

PRO

  • speziell für die Philips Senseo entwickelt
  • auf Basis von Zitronensäure
  • schonende Entkalkung
  • keine Verwechslungsgefahr mit Kaffeepads
  • für unterschiedliche Senseo Modelle geeignet

KONTRA

  • Bedienungsanleitung unzureichend
  • hoher Preis

Die wichtigsten Fragen zum Philips Senseo HD7012/00 Entkalker

Wofür wird das Produkt verwendet?

Der von Philips entwickelte Entkalker für die Senseo dient der Entfernung von Kalk auf allen Bauteilen, die regelmäßig mit Wasser, Kaffee oder Feuchtigkeit in Kontakt kommen. Das im Wasser enthaltene Kalk kann im Laufe der Zeit zu Ablagerungen führen, welche den Betrieb des Kaffeeautomaten oder auch den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen.

Typisch ist hierfür ein trüber Schleier, der auf dem Kaffee schwimmt, oder auch ein veränderter Geschmack. Je mehr Kalk sich auf den Bauteilen befindet, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Beschädigungen davontragen und eine Reparatur fällig wird. Das regelmäßige Entkalken schützt die Maschine und garantiert einen ungetrübten Kaffeegenuss.

Worin liegen die Vorteile eines speziell für die Senseo entwickelten Entkalkers?

Der Philips Senseo HD7012/00 Entkalker ist optimal auf die Entkalkung von Senseo Kaffeeautomaten abgestimmt. Dies betrifft sowohl die Menge als auch die notwendigen Spülgänge, um Geruch und Geschmack des Entkalkers aus der Maschine zu verbannen. Dies erlaubt Dir eine einfache Reinigung der Maschine, ohne Beschädigungen aufgrund eines zu aggressiven Reinigers befürchten zu müssen.

Eigene Versuche, die Senseo etwa mit Essig entkalken zu wollen, führen nicht selten zu einer zu starken Konzentration des Reinigers. Cafe Latte oder andere Inhalte der Pads mit dem Aroma von Essig zu vermischen, ist nicht nur ärgerlich, sondern auch eine Kostenfrage, da jedes der Pads natürlich nur einmal verwendet werden kann.

Was gilt es während des Entkalkens zu beachten?

Wenn Du eine Senseo entkalken möchtest, muss das Timing stimmen. Damit das Produkt optimal wirken kann, sollten die Kalkanhaftungen nicht zu groß sein. Eine Reinigung alle drei Monate ist daher ideal.

Während der Reinigung sollte ein bereits genutztes Kaffeepad verwendet werden. Dieser fängt Teile des aufgelösten Kalks auf und spart weitere Kosten ein, da kein frisches Pad verwendet werden muss. Für das Entkalken der Kaffeemaschine ist es zudem von Vorteil, gefiltertes Wasser zu verwenden, damit Teile des Entkalkers nicht bereits dafür benötigt werden, das Kalk im Wasser aufzulösen.

Zudem muss der Entkalker vollständig gelöst sein. Dies erspart Dir zusätzliche Reinigungszyklen, um Anhaftungen des Entkalkers aus der Maschine zu lösen. Weiterhin sollten nach dem Entkalken alle beweglichen Einzelteile wie der Padhalter oder der Wassertank noch einmal gespült werden. Dies entfernt letzte Kalkanhaftungen sowie Geschmack und Geruch des Reinigers.

Entsteht durch die Verwendung des Entkalkers eine gesundheitliche Gefahr?

Der von Philips für die Senseo angebotene Entkalker basiert auf Zitronensäure. Diese ist biologischen Ursprungs und kann daher bedenkenlos auch für die Kaffeemaschine benutzt werden. Selbst wenn kleinste Spuren des Reinigers im Kaffee enthalten sind, rufen diese weder Vergiftungserscheinungen noch andere gefährliche Reaktionen für Dich oder andere hervor. Beachtest Du die Gebrauchsanweisung, ist jedoch der gesamte Entkalker aus dem System der Senseo Kaffeemaschine verschwunden. So musst Du keins Deiner Lieblingspads verschwenden oder am Morgen auf Deinen bevorzugten Wachmacher verzichten.

Fazit

Die Philips Senseo zu entkalken, hört sich zuerst nach einer Mammutaufgabe an. Jedoch zeigt der Philips Senseo HD7012/00, dass die Hersteller auch in Bezug auf Kaffeepadautomaten die passenden Lösungen bieten. Innerhalb von wenigen Minuten werden Kalkanhaftungen sicher entfernt, wodurch die Maschine zu ihrer bekannten Leistung zurückkehrt. Zudem ist auch ein geringerer Geräuschpegel wahrnehmbar, da das fließende Wasser nicht länger gegen den Kalk ankämpfen muss. Die Entkalkung der Kaffeemaschine ist daher mit Philips ebenso leicht wie die Zubereitung des perfekten Cappuccinos.

liebedeinhaus
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments